Profotonet Reviewed 9,4 / 10 2907 clients
Seit mehr als 40 Jahren ein Begriff unter Fotografen
Seit mehr als 40 Jahren ein Begriff unter Fotografen Seit mehr als 40 Jahren ein Begriff unter Fotografen
0
Warenkorb
Menü schließen
Order Übersicht
Zurück zum Blogarchiv

Do's und Dont's beim Aufhängen von Wanddekorationen

29 Februar 2024

Du hast ein schönes Foto gemacht und möchtest es zu Hause in einem Bilderrahmen aufhängen? Dann warte nicht zu lange, bevor du nach Schrauben und Bohrer greifst. Wanddekoration ist eine Kunst für sich, denn wo hängt man einen Bilderrahmen am besten auf? Und wie stellst du sicher, dass dein Foto gut zur Geltung kommt? Mit ein paar Tipps und Tricks kannst du dein Foto perfekt an die Wand bringen. In diesem Blog erfährst du, wie es am besten geht.

hängende-wand-dekoration-prophotonet

Wie hänge ich ein Bild an die Wand? Entscheide dich zuerst, wo du deine Wanddekoration aufhängen möchtest, denn für jeden Ort in deiner Wohnung gibt es andere Empfehlungen. Beliebte Plätze für Wanddekorationen sind über dem Sofa im Wohnzimmer, über dem Bett im Schlafzimmer oder an einer leeren Wand.

Wenn der Ort für die Wanddekoration feststeht, ist es gut zu wissen, welches Format sich dafür am besten eignet. Nachfolgend einige praktische Tipps und Faustregeln für die beliebtesten Aufhängeorte.

Hängende Wanddekoration im Wohnzimmer: über dem Sofa

DON’T – Achte darauf, dass deine Wanddekoration nicht breiter als das Sofa ist.
DO – Nimm ein Maßband und wende die 2/3-Regel an.

Wanddecoratie-ophangen-woonkamer-boven-bank-2

Möchtest du dein(e) Foto(s) an das Sofa anpassen? Es ist nicht nur wichtig, dass die Farben des Fotos zu deiner Einrichtung passen, es ist auch schön, wenn deine Wanddekoration in der richtigen Höhe hängt. Diese Tipps helfen dir dabei:

  1. Wie hoch solltest du deine Wanddekoration aufhängen? Hänge deine Wanddekoration nicht höher als 155 cm über dem Boden auf. Gemessen wird vom Boden bis zur Mitte der Wanddekoration. Eine praktische Faustregel besagt, dass dieser Abstand zwischen 145 und 155 cm liegen sollte.
  2. Achte darauf, dass die Wanddekoration folgende Breite hat: 2/3 der Breite deines Sofas. Achte darauf, dass die Wanddekoration nicht breiter als dein Sofa ist, da es sonst keine Harmonie zwischen Wanddekoration und Sofa gibt.
    Tipp: Multipliziere die Breite deines Sofas mit 0,66 und du weißt genau, wie breit deine Wanddekoration sein sollte. Angenommen, dein Sofa ist 3 Meter breit, dann sollte deine Wanddekoration etwa 3 x 0,66 = 198 cm (aufgerundet 2 Meter) breit sein.
  1. Der Abstand zwischen der Unterseite der Wanddekoration und dem Sofa sollte zwischen 20 und 25 cm betragen.
  2. Wenn du vorhast, mehrere Bilder über dem Sofa aufzuhängen, gilt als Faustregel, dass der Abstand zwischen den Bildern 5 bis 15 cm betragen sollte.

Hängende Wanddekoration im Schlafzimmer: über dem Bett

DON’T – Hänge keine zu kleinen Größen über dein Bett.
DO – Hänge eine große oder mehrere kleine Wanddekorationen nebeneinander auf. Es macht auch Spaß, deine Wanddekoration mit anderen Accessoires wie einem Spiegel oder passenden Keramik-Wandtellern zu kombinieren.

Wanddecoratie-ophangen-slaapkamer-bove-bed-2

Gib deinem Zimmer eine persönliche Note, indem du einzigartige Fotos an die Wand hängst. Je nach Geschmack kannst du entscheiden, wie viele Wanddekorationen du aufhängen möchtest. Hänge ein oder mehrere Fotos über deinem Bett auf:

  1. Die Breite deiner Wanddekoration beträgt mindestens 2/3 der Bettbreite. Auch hier kannst du die Breite des Bettes mit 0,66 multiplizieren. Dann weißt du genau, wie breit dein Foto oder deine Fotowand sein muss.
  2. Der Abstand zwischen der Unterseite der Wanddekoration und dem Bett sollte zwischen 20 und 25 cm betragen.
  3. Wenn du zwei oder mehr Wanddekorationen über deinem Bett aufhängen möchtest, solltest du zwischen ihnen einen Abstand von 5 bis 15 cm lassen.

Tipp: Lass dir eine beruhigende Landschaft oder ein anderes Foto, das dich entspannt, auf Dibond drucken, um mehr Ruhe in dein Schlafzimmer zu bringen. Es ist auch schön, einen motivierenden Text oder ein inspirierendes Zitat im Schlafzimmer aufzuhängen.

Extra Tipp! Du möchtest doch lieber eine kleine Wanddekoration aufhängen? Dann platziere ein Regal mit deinem Lieblingsfoto über deinem Bett und kombiniere es mit anderen schönen Dekorationen wie einem Nachtlicht, einer Pflanze oder einer Vase mit Trockenblumen.

Fotos an einer leeren Wand aufhängen

DON’T – Platziere die Wanddekorationen nicht zu weit auseinander.
DO – Lass zwischen deinen Wanddekorationen 5 bis 15 cm Platz.

Wanddecoratie-ophangen-lege-muur-muurdecoratie-2

Hast du auch eine leere Wand in deiner Wohnung, die du gerne verschönern würdest? Wusstest du, dass Wanddekorationen eine schöne und einfache Lösung dafür sind? Mit diesen Tipps kannst du die kahle Wand im Handumdrehen verschönern:

Wähle ein schönes Foto oder mehrere Fotos aus, um sie an die Wand zu hängen.

  1. Berechne die optimale Größe zum Aufhängen. Die Gesamtbreite der Wanddekoration sollte mindestens 4/7 der Wandbreite betragen.
    Tipp! Multipliziere die Breite deiner Wand mit 0,57 und du weißt genau, wie breit deine Wanddekoration sein sollte.
  2. Entscheide anhand der soeben berechneten Breite, ob du eine oder mehrere Wanddekorationen nebeneinander anbringen möchtest. Achte darauf, dass die Breite aller Bilder zusammen der soeben berechneten Breite entspricht.
  3. Hänge die Wanddekoration zwischen 145 und 155 cm über dem Boden auf. Dieser Abstand gilt vom Boden bis zur Mitte der Wanddekoration.
  4. Wenn du zwei oder mehr Bilder aufhängen möchtest, achte darauf, dass der Abstand zwischen ihnen gleich ist. Auch hier solltest du einen Abstand von 5 bis 15 cm einhalten.

Tipp: Mit einem Foto hinter Plexiglas kommen deine Fotos noch besser zur Geltung. Das kristallklare Plexiglas lässt die Farben deines Fotos noch besser zur Geltung kommen.

Wanddekoration über Kaminsims oder Schrank

DON’T – Hänge die Wanddekoration nicht zu weit über das Möbelstück.
DO – Schaffe eine schöne Komposition zwischen der Wanddekoration und den Accessoires auf dem Schrank oder dem Kaminsims.

Wanddecoratie-ophangen-kastje-2

Kombiniere dein Lieblingsbild mit dem hübschen Schrank oder dem klassischen Kaminsims. Und vervollständige diese Ecke mit anderen Dekorationen. Aber wie machst du das?

  1. Wähle aus, welches Foto du mit welcher Dekoration kombinieren möchtest.
  2. Die Breite deiner Wanddekoration sollte mindestens 2/3 der Breite des Möbelstücks betragen. Wenn du viele/große Dekorationen um dein Foto herum anbringen möchtest, kannst du von dieser Faustregel abweichen, um mehr Platz zu schaffen.
  3. Hänge das Foto 10 bis 30 cm über dem Möbelstück auf.

Hängende Wanddekoration über der Treppe

DON’T – Hänge keine unterschiedlichen Formate nebeneinander.
DO – Lass die Fotos zusammen eine Geschichte erzählen.

Muurdecoratie-ophangen-trap-2

Wie schön ist es, deine Lieblingsfotos neben der Treppe aufzuhängen. Das ist eine einzigartige und kreative Art, diesen Raum zu nutzen. Beachte die folgenden Tipps, um ein tolles Ergebnis zu erzielen:

  1. Es ist wichtig, dass die Wanddekoration auf der Höhe einer Stufe aufgehängt wird.
  2. Der Abstand zwischen den Wanddekorationen ist gleich. Hier misst du nicht in Zentimetern, sondern in Schritten. Du kannst zum Beispiel zwei Schritte zwischen jeder Wanddekoration einhalten.
  3. Der Abstand zwischen dem Schritt und der Wanddekoration beträgt zwischen 145 und 155 cm bis zur Mitte der Wanddekoration.
  4. Verwende beim Aufhängen der Wanddekorationen die gleichen Formate, damit ein ruhiges und schönes Bild entsteht.

Tipp: Entscheide dich für ein gerahmtes Foto und lasse die einzigartigen Rahmen auf die Farbe deiner Treppe abstimmen.

Hängende Wanddekoration: Fotocollage an der Wand

DON’T – Hänge die Fotos nicht wahllos an die Wand.
DO – Achte darauf, dass die Farben deiner Fotos gut zusammenpassen.

Fotomuur-wanddecoratie-ophangen-2

Warst du schon einmal bei jemandem zu Hause, der von seiner Wanddekorationssammlung so beeindruckt war? Das kannst du auch! Lies dir die Tipps und Tricks für eine gelungene Fotowand oder -galerie durch:

Fotowand

  1. Platziere dein größtes Ausstellungsstück in der Mitte nach der oben genannten Faustregel, d.h. zwischen 145 cm und 155 cm über dem Boden.
  2. Zeichne eine Linie zwischen 145 und 155 cm, z. B. mit Klebeband. Das ist deine horizontale Mitte. Benutze das Klebeband auch für den vertikalen Mittelpunkt.
  3. Halte den Abstand zwischen allen Gegenständen und den gedachten Linien gleich (zwischen 5 und 7 cm) und du hast eine schöne Fotowand.

Tipp: Wechsle die Art der Bilder ab. Kombiniere dein Familienfoto mit einem schönen Makrofoto und einem Poster. Oder füge einen schönen Text hinzu.

Extra Tipp! Versuche nicht nur die Fotos zu mischen und aufeinander abzustimmen, sondern auch die Wanddekorationen schön zu kombinieren.

Muurdecoratie-fotoraster-ophangen-2

Fotoraster

  1. Gestalte deine Wanddekorationen alle gleich groß. Achte darauf, dass jede Größe nicht größer als 20 cm ist.
  2. Zeichne eine Linie zwischen 145 und 155 cm über dem Boden, zum Beispiel mit Klebeband. Das ist deine horizontale Mitte.
  3. Hänge die eine Hälfte über und die andere Hälfte unter die Mittellinie.
  4. Halte den Abstand zwischen allen Gegenständen gleich (zwischen 5 und 7 cm) und du hast ein schönes Gitter an der Wand.

Tipp: Verwenden Sie bei der Erstellung eines Fotogitters Bilderrahmen und Wanddekorationen in denselben Farben. Dann werden Ihre Fotos noch schöner hängen.

Fotomuur-hexagon-ophangen

Sechseckiger Fotowandbehang

  1. Sechseckige Wanddekorationen dürfen nicht höher als 155 cm über dem Boden aufgehängt werden. Gemessen wird vom Boden bis zur Mitte des Bildes. Eine praktische Faustregel besagt, dass dieser Abstand zwischen 145 und 155 cm liegen sollte.
  2. Platziere dein Prunkstück (als größtes Format) in der Mitte der Fotowand und hänge die kleineren Formate darum herum.
  3. Halte den Abstand zwischen allen Fotos gleich. Für eine sechseckige Fotowand empfehlen wir einen maximalen Abstand von 2 cm.

Einfach zu bedienende Aufhängungssysteme

Zu allen unseren Wanddekorationen kannst du ein stabiles Aufhängesystem zu einem günstigen Preis bestellen. Mit unseren Aufhängesystemen kannst du sicher sein, dass deine Wanddekoration sicher und fest an der Wand hängt. Diese Aufhängesysteme werden von unseren Fachleuten an der Wanddekoration angebracht. Du musst sie nur noch aufhängen. Je nach Größe und Gewicht wählst du ein Spiegelaufhängesystem oder ein Aluminiumprofil.

Ein Spiegelaufhängesystem eignet sich vor allem für Drucke auf leichten Materialien wie Styropor und Forex in kleinen und großen Formaten. Ein Aluminiumprofil ist das luxuriöseste Aufhängesystem, das wir anbieten. Dieses Aufhängesystem ist sehr stabil und das Bild hängt sicher an der Wand. Wir empfehlen dieses Aufhängesystem besonders für schwerere und größere Formate der Wanddekoration.