Profotonet Reviewed 9,4 / 10 2907 clients
Seit mehr als 40 Jahren ein Begriff unter Fotografen
Seit mehr als 40 Jahren ein Begriff unter Fotografen Seit mehr als 40 Jahren ein Begriff unter Fotografen
0
Warenkorb
Menü schließen
Order Übersicht

Erhalten Sie 30 % Willkommensrabatt mit dem Code 30PROFOTONET. Sehen Sie sich die Aktion hier an.

Erhalten Sie 30 % Willkommensrabatt mit dem Code 30PROFOTONET. Sehen Sie sich die Aktion hier an.

Zurück zum Blogarchiv

Profotonet ist der neue Druckpartner von World Press Photo

2 Oktober 2023

Profotonet, Teil der Kamera Express Gruppe, ist der diesjährige stolze Druckpartner der World Press Photo Foundation. Mit dieser Partnerschaft stärkt Profotonet seine Position im Bereich der professionellen Fotografie.

Fotograf: Evert Elzinga

World-Press-Photo-header1

Die Zusammenarbeit zwischen World Press Photo und Profotonet verbindet wichtige Geschichten mit dem Rest der Welt. Raymond Luijks, der Geschäftsführer von Profotonet, nennt es eine große Ehre. „Diese Zusammenarbeit ist die ultimative Bestätigung dafür, dass die Qualität, die Profotonet liefert, hoch ist. So hoch, dass wir Abzüge für die World Press Photo Foundation produzieren dürfen. Hierfür ist nur das Beste gut genug.“

Großformatige Paneele und 700 Drucke

Als Druckpartner wird Profotonet großformatige Tafeln und 700 Drucke für die World Press Photo Foundation herstellen. Luijks: „Diese Zusammenarbeit passt zu unserem ehrgeizigen Wachstum als Europas bestes Fotolabor. Es ist eine große Ehre, hochwertige Drucke und Wanddekorationen für diese hoch angesehene internationale Organisation zu produzieren.“

Die World Press Photo Foundation ist eine niederländische Stiftung, die jedes Jahr den renommiertesten Pressefotowettbewerb der Welt veranstaltet: den World Press Photo of the Year.

Nach der Bekanntgabe des Gewinnerbeitrags werden die nominierten Fotos in einer Hauptausstellung in der De Nieuwe Kerk in Amsterdam ausgestellt. Die Fotos werden auch in einer Wanderausstellung zusammengeführt, die um die Welt reisen wird. Die Hauptausstellung zeigt in Kombination mit der Wanderausstellung Bilder von Ereignissen aus dem vergangenen Jahr, die wichtige gesellschaftliche Themen widerspiegeln.