Seit mehr als 40 Jahren ein Begriff unter Fotografen
Seit mehr als 40 Jahren ein Begriff unter Fotografen Seit mehr als 40 Jahren ein Begriff unter Fotografen
Gewinner der besten Qualität bei Fotobüchern 2020
Gewinner der besten Qualität bei Fotobüchern 2020 Gewinner der besten Qualität bei Fotobüchern 2020
0
Warenkorb
suchen
Menü schließen
Order Übersicht
Zurück zum FAQ-Archiv

Wie kann ich meine eigenen Seitenstile speichern?

Wenn Sie häufiger Fotobücher erstellen, werden Sie Ihren eigenen Stil entwickeln und häufiger Ihre eigenen Seitenentwürfe verwenden. Eine praktische Funktion des Book Designers ist, dass Sie diese Seitenstile speichern und später wiederverwenden können.

Einen Seitenstil entwerfen

Schritt 1: Platzieren Sie die Fotorahmen und andere Elemente (Rahmen, Hintergründe usw.) auf der Seite.

Schritt 2: Klicken Sie danach auf das Zahnrad im Seitenstile-Menü unten im Fenster und wählen Sie „Spread als Seitenstil speichern“.

Schritt 3: Geben Sie dem Seitenentwurf einen Namen. Anschließend wählen Sie die Kategorie, in der das Design eingeordnet werden soll, oder erstellen eine eigene Kategorie.

Schritt 4: Klicken Sie auf OK und Ihr eigener Seitenstil ist fertig. Sie finden ihn unter den anderen Seitenstilen am unteren Rand des Fensters.

Fotoeffekte in der Vorlage

Möchten Sie einem Fotorahmen einen standardmäßigen Fotoeffekt, wie z. B. Schwarz-Weiß oder eine Spiegelung, hinzufügen? Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Schritt 1: Entwerfen Sie Ihren Seitenstil.

Schritt 2: Ziehen Sie ein beliebiges Bild in den Bilderrahmen und fügen Sie den Bildeffekt hinzu.

Schritt 3: Speichern Sie den Seitenstil. Das Foto im Rahmen geht beim Entwurfsprozess verloren, aber die Fotoeffekte bleiben erhalten.