Seit mehr als 40 Jahren ein Begriff unter Fotografen
Seit mehr als 40 Jahren ein Begriff unter Fotografen Seit mehr als 40 Jahren ein Begriff unter Fotografen
Gewinner der besten Qualität bei Fotobüchern 2020
Gewinner der besten Qualität bei Fotobüchern 2020 Gewinner der besten Qualität bei Fotobüchern 2020
0
Warenkorb
suchen
Menü schließen
Order Übersicht
Zurück zum Blogarchiv

Was ist eigentlich echtes Fotopapier?

24 September 2020

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Fotobücher zu drucken. Diese unterschiedlichen Arbeitsweisen führen zu großen Qualitätsunterschieden. Bei Profotonet drucken wir Ihr Fotobuch nicht mit einem Tintenstrahldrucker, sondern auf professionellem fotochemischem Papier.

fotoalbums

Fotobücher auf bedrucktem Papier

Viele Anbieter (Albelli, Hema, Kruidvat usw.) liefern Fotobücher standardmäßig auf bedrucktem Papier. Normales Papier ist billiger als echtes Fotopapier und der Druck basiert auf CMYK-Farben. Das CMYK-Farbspektrum ist kleiner als das RGB-Farbmodell, sodass die hellen Farben (Grün, Rot und Blau) Ihrer Fotos in einem Buch in matte und dunkle Farben umgewandelt werden. Darüber hinaus zeichnen sich Druckerzeugnisse durch eine feine Rasterung der Bilder aus.

Fotobuch auf echtem Fotopapier

Profotonet druckt Ihre Fotobücher immer auf lichtempfindlichem Fujifilm-Fotopapier. Ein Laser beleuchtet das Fotopapier, und dann werden die Fotoblätter auf traditionelle (fotochemische) Weise entwickelt. Echtes Fotopapier zeichnet sich durch einen breiten Farbbereich (sRGB) aus. Diese Fotobücher haben daher leuchtende Farben und gestochen scharfe Fotos ohne Rasterung. Sie verlieren auch keine Details in den dunklen oder hellen Bereichen der Fotos. Auf echtem Fotopapier kommen Ihre Fotos am besten zur Geltung, und der Unterschied zum Druck ist atemberaubend.

fotoalbum_fotopapier_drukwerk

Links: Foto auf Normalpapier gedruckt. Matte Farben und sichtbare Raster.
Rechts: Ein Druck auf Fotopapier. Helle, leuchtende Farben und messerscharfe Qualität ohne Raster.

Fujifilm Album HD Papier

Jetzt verwenden wir sogar das Beste vom Besten für unsere Fotobücher. Wie oben beschrieben, verwenden wir Fujifilm-Fotopapier für scharfe Fotos, eine breite Farbpalette und ein viel schöneres Ergebnis als die Standard-Fotobücher, die auf Tintenstrahlpapier gedruckt werden. Wir gehen noch einen Schritt weiter und stellen unsere Fotobücher mit Fujifilm album HD-Papier her. Das ist die High-Definition-Variante. Fujifilm HD-Papier ist mit einer Beschichtung versehen, die das Produkt vor hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit schützt. Darüber hinaus hat das Album HD-Papier eine höhere maximale Dichte (Dmax = Schwärze). Das bedeutet, dass die Schwärzung noch höher und besser ist, was auch der Schärfe zugute kommt (der richtige Weißgrad in Kombination mit einem erhöhten Dmax). Auch ‘image sharpness’ genannt. Neben zusätzlichem Schutz und höherer Schwärzung ergibt sich so eine insgesamt bessere Farbwiedergabe. Alles für die schönsten Fotos, die besten Ergebnisse und ein Fotobuch, in dem Ihre wunderbaren Erinnerungen einen schönen Platz verdient haben.